Tagesbetreuung

An der Volksschule Güssing wird auch im Schuljahr 2018/19 eine ganztägige Schulform mit getrennter Abfolge angeboten. Diese schulische Tagesbetreuung in der getrennten Abfolge kann von den Schülerinnen und Schülern die ganze Woche, aber auch nur an einzelnen Tagen der Woche in Anspruch genommen werden. Angemeldete Schülerinnen und Schüler werden bis 16:00 Uhr betreut und sind verpflichtet, den Betreuungsteil auch regelmäßig und pünktlich zu besuchen. Während des Unterrichtsjahres ist eine Abmeldung von der schulischen Tagesbetreuung nur am Ende des 1. Semesters möglich. Eine Anmeldung ist auch während des Unterrichtsjahres möglich, soweit noch Plätze vorhanden sind.

Im Schuljahr 2018/19 werden die Kinder der schulischen Tagesbetreuung in der Volksschule Güssing von der Hortpädagogin Judith Unger betreut. Sie wird sehr bemüht sein, mit der kunterbunten Rasselbande, beginnend mit dem gemeinsamen Mittagessen, der anschließenden Lernstunde und den verschiedensten Aktivitäten, einen abwechslungsreichen Nachmittag zu gestalten. Es wird auf jeden Fall auch in diesem Schuljahr keine Langeweile aufkommen. Die Hortpädagogin freut sich schon auf viele lehrreiche und interessante Aktivitäten mit den Kindern in der Tagesbetreuung.


Judith Unger

Liebe Eltern,
nachfolgend weitere Informationen zur Tagesbetreuung:

Öffnungszeiten

Die Tagesbetreuung findet an Schultagen von Montag bis Freitag von 11:45 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Mittagessen: Sobald alle Kinder in der Tagesbetreuung angekommen sind, gehen wir gemeinsam Mittag essen (ca. 11:45 Uhr bzw. 12:45 Uhr). Während der Mahlzeit ergibt sich die Möglichkeit, Gespräche über Erlebnisse am Vormittag zu führen.

Wenn Ihr Kind in der Tagesbetreuung zu Mittag isst, sollte uns dies spätestens am Donnerstag der Vorwoche (11:30-12:00 Uhr) bekannt gegeben werden.

Bei Notfällen (z.B. Krankheit des Kindes) haben Sie die Möglichkeit, das Essen von 7:30 Uhr bis spätestens 8:30 Uhr bei der Tagesbetreuung unter 0664/4802347 abzubestellen. Die Kosten für nicht abbestelltes Essen müssen von den Eltern getragen werden.

Lernzeit

Während der täglichen Lernzeit (Mo-Do: 13:30 – 14:20 Uhr und Fr: 11:50 – 12:40 Uhr) werden die Kinder von einer Lehrerin betreut. Sie unterstützt beim Festigen und Üben von Lehrinhalten. Weiters führt diese eine gezielte Lernberatung durch und gibt Lerntipps. Durch den Informationsaustausch zwischen den Lehrerinnen am Vormittag und am Nachmittag ist eine gezielte Individualisierung und Differenzierung bei jedem Kind möglich. Das Abholen Ihres Kindes während der Lernstunde ist nicht möglich!

Freizeitgestaltung

Die wichtigste Aufgabe der Tagesbetreuung ist die sinnvolle Gestaltung der Freizeit. Schulkinder sollen in der Nachmittagsbetreuung vielerlei Arten der Entspannung und des Ausgleichs zu ihrem Schulalltag finden und wählen können. Die Tagesbetreuung soll Spaß machen, nicht verlängerter Arm der Schule und schon gar nicht mit Zwängen behaftet sein.Zur Freizeitgestaltung gehören drei entscheidende Ziele:

  • die Stärkung der Ich-Kompetenz (Selbsterkenntnis entwickeln und Selbstbewusstsein gewinnen),
  • der Sozialkompetenz (das Zusammenleben mit anderen Menschen positiv gestalten zu können) und
  • der Sachkompetenz (sachliche und fachbezogene Urteile fällen, also auch einen objektiven Standpunkt einnehmen zu können).

Das freie Spiel und das angeleitete Angebot haben großen Einfluss auf diese drei Zielebenen.

Im Freispiel können die Kinder eigene Kontakte aufbauen, frei und unbefangen mit Menschen, Materialien und Zeit umgehen. Sie haben dabei die Möglichkeit zu agieren, sich auszuruhen oder einfach nur zu beobachten.Das angeleitete Angebot (wie z.B. Bastelarbeiten, Singen,…) hingegen ist ein wichtiges Instrument für das Miteinander, die Akzeptanz und die Fähigkeit, sich in die Lage eines anderen Menschen zu versetzen.

Bewegung

Der Drang nach Bewegung ist ein elementares Grundbedürfnis der Kinder. Die Kinder benötigen einen Ausgleich zur überwiegend sitzenden Lerntätigkeit am Vormittag und während der Lernzeit am Nachmittag. Deshalb legen wir Wert auf bewegungsorientierte Angebote, welche aus regelmäßigen Aktionen im Turnsaal und im Schulhof, Spaziergängen, usw. bestehen. Die Aktion „Urfit“ (wöchentlich eine Unterrichtseinheit) und die Kooperation mit diversen Sportvereinen ergänzen das Angebot für Sport und Bewegung. Wir achten darauf, dass in der schulischen Tagesbetreuung

  • Individualität
  • gegenseitige Achtung
  • gemeinsame Mahlzeiten
  • Zeit zum Lernen
  • Spiel, Spaß und Bewegung Platz finden!

 

Auf eine gute Zusammenarbeit freut sich
Judith Unger

Impressum | Datenschutzinformation