Elternverein

Der Elternverein ist die älteste Form der Mitbestimmung von Eltern an der Schule. Er dient vor allem zur Diskussion über schulische Fragen und Probleme. Die Elternvereine haben das Recht auf Information und Anhörung. Sie können dem Klassenlehrer/in und der Schulleitung Vorschläge, Wünsche und Beschwerden vortragen, vernetzen Lehrer/Schüler und Eltern und sorgen für eine gute Kommunikation.

Der Vorstand des Elternvereines für das Schuljahr 2018/2019 wurde aus allen anwesenden  KlassenelternvertreterInnen bzw. StellvertreterInnen bei der Hauptversammlung vom 25.09.2018 wie folgt gewählt:

Vorsitzende Michaela Riederer
Stv. Vorsitzender Lisa Nikischer-Ganster
Schriftführerin Elisabeth Garger
Stv. Schriftführerin Corina Schlaffer
Kassier Iris Wolf
Stv. Kassier
Rechnungsprüferin Karin Steinmaurer

 

Alle Eltern von Schülern und Schülerinnen können freiwillig Mitglieder im Elternverein werden. Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 10,00 (IBAN AT85 2011 1255 1239 3300, BIC GIBAATWW).

Wenn mehrere Kinder an der Schule sind, ist der Beitrag nur einmal zu bezahlen, da nicht die Kinder Mitglieder im Elternverein sind, sondern die Eltern!

Durch die Einhebung der Mitgliedsbeiträge, aus Spenden und Erlösen aus Schulveranstaltungen (Elternsprechtage, Adventfeier, Sommerfest, Spenden, etc.) verfügt der Elternverein über ein Budget mit welchem er die Schule bzw. einzelne SchülerInnen finanziell unterstützen kann.

Somit können wir zur Schulausstattung beitragen, Schulprojekte fördern und Beiträge an bedürftige SchülerInnen (Antragsformular „Schülerunterstützung“ liegt bei den jeweiligen KlassenlehrerInnen auf!) vergeben, die sonst nicht an Schulveranstaltungen teilnehmen könnten.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2018/2019, bedanken uns im Voraus für die Leistung Ihres Mitgliedsbeitrages und stehen Ihnen für Ihre Anliegen gerne zur Verfügung,

Danke!

Kontakt

Vorsitzende, Michaela Riederer, 0664/4477357, michi.riederer@gmail.com
oder Sie sprechen mit Ihren gewählten KlassenelternvertreterInnen!

Angebot „Unfallversicherung für KIDS“

Viele Eltern wissen nicht, dass ihre Kinder nur bei Unfällen während und bei Schulveranstaltungen sowie auf dem Weg dorthin und auf dem direkten Weg von dort nach Hause gesetzlich versichert sind. Kaum jemand denkt daran, dass die meisten Unfälle in der Freizeit passieren, zu der – so die Gesetzeslage – auch die privaten Betreuungseinrichtungen zählen. Also auch im Nachmittagshort sind Kinder nicht gesetzlich versichert.

Sollten sie daher über keine bestehende Versicherung für Freizeitunfälle verfügen bietet die Wiener Städtische Versicherung gemeinsam mit dem Dachverband der Elternvereine eine kostengünstige Unfallversicherung für Schulkinder an.

WICHTIG!
Nur Kinder deren Eltern den Unterstützungsbeitrag leisten, können versichert werden!

Bitte für die korrekte Zuordnung unbedingt
NAME, ADRESSE, GEBURTSDATUM und die KLASSE Ihres Kindes angeben!

Impressum | Datenschutzinformation